Mit Herd und Verstand seit 2013

Wir haben 2013 ohne jegliche Gastroerfahrung den ersten Food Truck nach Österreich gebracht und so über Umwege das A&O des Food Business gelernt. Innerhalb von 7 Jahren konnten wir das Konzept zu einem Cateringarm mit 400+ Veranstaltungen pro Jahr, einem Restaurant und seit 2017 auch der Co-Working Küche Herd Open Kitchen erweitern. Das Ziel war immer besseres Essen für alle zu bieten.

„there is no conflict between a better meal and a better world“ – René Redzepi trifft mit dieser Aussage nicht nur unsere, sondern die Mentalität vieler neuen Food Unternehmer/innen und so war es für uns von Anfang an klar, dass wir mit Mitbewerben zusammenarbeiten und nicht konkurrieren, um im Kollektiv bessere Essenslösungen für alle zu bieten zu können.

01

Was ist unser Ziel?

Herd ist ein Ort, welcher das Foodsystem von morgen entlang der gesamten Wertschöpfungskette (farm to table) nachhaltig durch das Enabling von allen Mitspielern der Food Branchen mitgestaltet und so dabei hilft besseres Essen und  Arbeitsplätze für alle zu generieren.  

02

Wie erreichen wir dies?

Durch Bündelung von Ressourcen, Infrastruktur und Know How an einem Standort und mit Partnern aus verschiedensten Bereichen unterstützen wir Projekte dabei in der ständig wechselnden und komplexen Food Branche erfolgreich zu sein. 
03

Was wir tun

Wir bieten die richtigen Bausteine zur richtigen Zeit für alle Food Projekte. Die richtige Fläche an Kühl-, Tiefkühl- und Trockenlagerflächen, sowie der Zugang zu wichtigen Partnern, Netzwerken und Know How kann gerade zu Beginn entscheidend sein. Egal ob Testküche, Produktentwicklungsküche oder ein Ort um die eigene Produktion zu skalieren – alles ist möglich und  das ohne großes Vorabinvestment und modular buchbar. 

Accelerator Teilnehmer/innen

Mitglieder und Alumni

Geschaffene Arbeitsplätze

Unser Team

Matthias Kroisz

Co-Founder, Operations

Marko Ertl

Co-Founder, Marketing, Finance

David Weber

Co-Founder, Head of Kitchen

Christoph Eichberger

Creative and technical Support

Partnerprogramme

Als zentrale Anlaufstelle für Projekte im Food Bereich sind wir immer auf der Suche nach Partnerschaften mit Experten, Institutionen und Marken, welche unsere Vision teilen und Food Startups unterstützen möchten.